Handchirurgie

rheumahandOrthopädische Erkrankungen, die sich an den Händen manifestieren, sind zahlreich, und können in den allermeisten Fällen durch einen kleinen Eingriff gut behandelt werden.
Die häufigsten Erkrankungen sind :

 Ringbandstenosen ( "schnellender Finger")

 Das Karpaltunnelsyndrom (CTS)

 Dupuytrensche Kontraktur

 Sehnenscheidenverengung am Handgelenk (de Quervain)

 Arthrose am Daumensattelgelenk (=Rhizarthrose)

 Handgelenksganglion

 

Rheumatische Handdeformitäten sind häufige Ursachen für Schmerzen und Behinderungen im täglichen Leben. ( Abbildung). Diese Erkrankung erfordert dann bisweilen  wesentlich aufwändigere Operationen als bei den vorher genannten , begleitet von intensiven Physio-und ergotherapeutischen Maßnahmen. 
 

PDF PDF | Drucken DRUCKEN | E-Mail VERSENDEN |