Gelenks-Sonographie

Darstellung von Gelenken und gelenksnahen Strukturen ( Weichteile) mittels Ultraschall.
Die Untersuchung ist schmerzlos und gefahrlos ( keine Strahlenbelastung ! ) und ist in wenigen Minuten erledigt.
Die Diagnostik mittels Ultraschall ist seit vielen Jahren etabliert und ist besonders bei Erkrankungen
die die Weichteile in und um ein Gelenk betreffen und/oder mit einer Ergußbildung einhergehen indiziert.
Beispiele :  Schleimbeutelentzündungen, Cysten- insbesondere sog.Bakercysten am Knie, Sehenrisse an der Schulter,
Blutergüsse im Muskel, Weichteilgeschwülste etc. 
Haupteinsatzgebiete sind das Schultergelenk,Hüftgelenk aber auch sämtliche andere Gelenke und auch Weichteile
wie Muskeln und Sehnen. Ein spezielles Einsatzgebiet ist die Sonographie der Säuglingshüfte
mit der zuverlässig Hüftdysplasien bereits im  Neugeborenenalter  diagnostiziert werden können.

 

 

 

 

 

PDF PDF | Drucken DRUCKEN | E-Mail VERSENDEN |